Lerntherapie Dr. Dina Beneken

Deinem Kind mit 10-15 Minuten täglichem Üben nachhaltige Erfolge ermöglichen

Wie Du mit gezieltem Training Dein Kind spürbar beim Lesen, Schreiben und Rechnen unterstützt.

Und Dein Kind seine Erfolge selbst sieht – für mehr Freude am Lernen.

Wie ich Dich und Dein Grundschulkind unterstützen kann

Das nervt!

  • Dein Kind tut sich beim Lesen, Schreiben oder Rechnen lernen schwer – Du fühlst Dich alleine gelassen und möchtest wissen, wie Du ihm wirklich helfen kannst?
  • Du hast schon einiges ausprobiert, bist aber von der Fülle des Materials erschlagen und möchtest endlich das richtige Material nutzen und die Fortschritte messbar machen?
  • Du bist anderer Meinung als die Lehrer Deines Kindes und möchtest eine zweite Meinung zum Lernstand haben?
  • Wenn Du mit Deinem Kind übst, artet es oft aus – „bis einer heult“?
  • Dein Kind ist genervt vom ständigen extra-Üben und der Meinung, es bringt ihm sowieso nichts?
  • Du hast das Gefühl, den schulischen Anforderungen immer nur hinterherzurennen und weißt nicht, welches Thema Du zuerst angehen sollst?

Gegen den Nerv-Faktor!

Es gibt viele Gründe, mit seinem Kind zuhause zu üben, anstatt eine Therapie oder Lerntraining auswärts zu machen. Ich unterstütze Dich dabei. Nach einer Lernstandsanalyse weißt Du genau, wo Dein Kind steht und was es noch nicht richtig verstanden hat.

Wir planen gemeinsam die nächsten Schritte, ich empfehle Dir Material/ Methoden und bin bei Bedarf an Deiner Seite. Du übst mit Deinem Kind zu euren Zeiten und Bedingungen.

Wenn Dein Kind noch Schwierigkeiten mit dem Themenkomplex „Konzentration**“ hat, begleite ich Dich und Dein Kind im Lernkompetenztraining -Lernen ohne Drama. So findet ihr gemeinsam den besten Weg für Dein Kind – damit die Schule wieder läuft.

**Konzentration, Aufmerksamkeit, Fokus halten, Motivation, Durchhaltevermögen, Anstrengungsbereitschaft, Handlungs- und Planungskompetenz

 

Mit mir zusammenarbeiten: Im Team für Dein Kind

Lernstandanalyse Förderplanung
  • Dein Kind hat Probleme in Mathematik oder Deutsch?
  • Du bist nicht sicher, ob es sich um einzelne Lücken oder tieferliegende Probleme handelt?
  • Du bist unsicher, ob Dein Kind die Klasse wiederholen soll?
  • Du möchtest eine zweite Meinung zum Lernstand Deines Kindes.
Lernkompetenztraining Grunschule
  • Dein Kind hat Konzentrationsprobleme
  • Dein Kind wendet kaum Lernmethoden an
  • Dein Kind hat Motivationsprobleme
  • Ihr geratet ständig aneinander wegen der Schule und Du möchtest das gemeinsam mit Deinem Kind ändern.
Mit Kindern Lesen lernen
  • Dein Kind liest zu langsam und stockend.
  • Dein Kind hat Probleme mit dem Textverständnis.
  • Dein Kind verliert zu viel Energie beim Lesen und kann sich dann nicht mehr auf die eigenliche Aufgabe konzentrieren.
  • Dein Kind ist unmotiviert zu üben und ihr kommt nicht so recht voran?

Rechtschreiben pragmatisch praktisch
  • Dein Kind kennt zwar die Rechtschreibregeln, schreibt aber in freien Texten wild  durcheinander?
  • Du suchst ein praktikbles, pragmatisches und leicht zu lernendes System, um täglich zu üben?
  • Dein Kind hat noch Schwierigkeiten mit seiner Handschrift?

Lerntherapie online oder vor Ort

Ich bin vom Landramtsamt München(Land) für Lerntherapien nach §35a als Lerntherapeutin zugelassen.

Lerntherapien finden zur Zeit grundsätzlich online statt!

Wichtig zu wissen: Dein Kind braucht keine Diagnose, um bei mir zu lernen! Ich arbeite mit Kindern ab der Vorschule bis Ende der Grundschulzeit.
Meine Schwerpunkte sind:  Mathematik (inkl. „denken, verstehen, anwenden“), flüssiges Lesen und flüssiges Schreiben.

Warum ich Dir helfen kann

Ich bin integrative Lerntherapeutin und zeige Dir, wie Du mit Deinem Kind gezielt und effektiv das Fundament im Schreiben, Lesen und Rechnen legst.

Das erreiche ich, indem ich mir Dein Kind genau anschaue, seinen Lernstand analysiere und Dir dann ganz gezielt zeige, was Du wie und mit welcher Methode mit ihm übst. Bei Fragen kannst Du Dich natürlich jederzeit an mich wenden.

Ich bin Mutter von 3 Kindern. Deshalb ist mir bei meinen Empfehlungen folgendes wichtig:

  • Das Training ist einfach und pragmatisch durchzuführen.
  • Es ist möglich, das Problem in täglich 15 Minuten Übungszeit anzugehen.
  • Wo immer möglich, ersetzt gezieltes Spielen (besonders im Bereich Mathematik) das Arbeiten am Schreibtisch. Es bleibt Üben, aber es macht mehr Spaß.

Meine praktische Erfahrung: In meiner Praxis in Brunnthal bei München arbeite ich mit Kindern zwischen 5 und 12 Jahren. Diese brauchen oft ein bisschen „mehr“, wenn es um das Überleben in unserem Schulsystem geht. Viele Eltern üben zuhause intensiv mit ihren Kindern weiter und sehen den daraus resultierenden Erfolg. 

Wenn das Rechnen, Schreiben und Lesen in der Schule nicht so klappt wie gewünscht, kannst Du als Elternteil mit dem richtigen, gezielten Vorgehen sehr viel bewirken. Gezieltes und punktgenaues Üben wirkt besser und schneller als ein „Gießkannensystem“ .

Wer das Richtige übt, kann in kürzerer Zeit mehr erreichen. Für schnelle Erfolgserlebnisse in der Schule und zuhause. Deshalb starte jetzt mit mir Deine Analyse, um herauszufinden, was Dein Kind jetzt braucht.