Lerntherapie Dr. Dina Beneken

Wie Du den Lesestand Deiner Schüler analysierst und darauf aufbauend systematisch verbesserst. Seminar für Pädagogen und Lerntrainer

Analyse – Trainingsmöglichkeiten – Motivation: Einen klaren Weg entwickeln, um die Lesefähigkeiten effektiv zu trainieren.

Die nächsten Termine

16.10.2021 / 12.3.2022

Kennst Du das?

Dein/e Schüler/in

  • liest langsam und stockend.
  • liest unbetont oder „rasselt den Text herunter“.
  • verbessert sich nur schleppend.
  • kann den Sinn nicht entnehmen und scheitert deswegen auch an Textaufgaben.
  • hat einfach keine Freude am Lesen.

Das Dir anvertraute Kind bekommt Probleme in anderen Fächern, weil es durch das Lesen ausgebremst wird?

Das Dir anvertraute Kind ist gefrustet, weil es seine Energie auf den Leseprozess verwenden muss anstatt sich auf die eigentliche Aufgabe zu konzentrieren und steckt in einem Teufelskreislauf fest, der zu Versagensängsten führt?

Du suchst einen Überblick darüber, wie Du Kinder im Unterricht oder in der Nachmittagsbetreuung bzw. Lerntherapie effektiv fördern kannst – von der Analyse bis zu geeigneten Maßnahmen?

Du bist als Elternteil sehr interessiert und hast ein Kind zuhause mit Schwierigkeiten beim Lesen und möchtest ganz genau wissen, welche Möglichkeiten es gibt?

Dann ist dieses Seminar das richtige für Dich.

Nach dem Seminar kannst Du ein passendes Lesetraining für Deine Schüler entwickeln und durchführen.

Du hast Vorlagen und einen klaren Plan für Lernpartner der Schüler (Eltern o.ä.) mit denen diese das Lesetraining zuhause oder in der Nachmittagsbetreuung unter der Woche durchführen können.

Das Dir anvertraute Kind lernt so Schritt für Schritt flüssig zu lesen und kann seine Erfolge in einer Skala selbst mitverfolgen.

Der Ablauf

  • Zu Beginn steht die Analyse:  Worauf kommt es an, wie geht es? Gemeinsam führen wir eine vollständige Leseanalyse anhand eines Beispiels durch. Danach hast Du Zeit, um eine eigene Analyse durchzuführen oder diese zu besprechen. Wenn Du einen eigenen Fall hast, den Du im Rahmen des Seminars analysiert haben möchtest, sprich mich gerne an.
  • Ich zeige Dir, wie ich ein Lesetraining auf Basis der Analyse plane. Du bekommst alle Materialien dafür von mir zur Verfügung gestellt und darfst sie für Deine persönliche Arbeit nutzen. 
  • Unterschiedliche Hilfen und „Tuningmöglichkeiten“, Messbarkeit, Motivation
  • Du erhälst einen Überblick über sinnvolle Spiele und Möglichkeiten, die Lesefähigkeit zu schulen.
  • Weiterführende Literatur und Materialien jenseits des „Basistrainings“
  • Genug Raum für Deine Fragen zum Thema Lesetraining.

Dein Ergebnis

  • Du kannst die Lesefähigkeiten anhand klarer Kriterien analysieren und weißt, worauf Du achten musst, wenn ein Kind Schwierigkeiten beim Lesen hat.
  • Du kannst basierend auf der Analyse ein individuelles Lesetraining planen und sofort loslegen.
  • Du weißt, mit welchem Material Du loslegen kannst
  • Du hast einen klaren Ablaufplan, den Du für häusliche Übungen mitgeben kannst.
  • Auch nach dem Seminar kannst Du Deine Fragen in der geschlossenen zugehörigen Gruppe unter Kollegen stellen.
  • Teilnahmebestätigung als Nachweis für die Fortbildung

Endlich flüssig lesen

Workshop Lesen

Wenn die Lesegeschwindigkeit angemessen ist, kann sich Dein Schüler auf die Inhalte konzentrieren. Mit Strategien zum sinnentnehmenden Lesen lernt das Kind systematisch, Inhalte aus Texten zu erfassen und anzuwenden.

Der größte Gewinn für das Kind ist jedoch die gewonnene Zeit. Das Lesen an sich ist nicht mehr anstrengend, es eröffnet sich ein Raum für Lesen zum Vergnügen und auch für erfolgreiches Bearbeiten jedweder schriftlicher Aufgaben. 

Nicht zuletzt steigern sich die schulischen Leistungen fast automatisch und das Kind kann seinen Erfolg auch in den besseren Noten sehen. 

Nach dem Seminar? Gleich loslegen!

Wissen und tun sind zwei Dinge. Nach dem Seminar kannst Du das Training für Dein(e) Kind(er) optimal zusammenstellen. Vielleicht findet sich sogar eine Gruppe von Kindern mit ähnlichen Stand zur Gruppenförderung?

Wichtig ist: leg los, setze um, sammle Erfahrung. Das Rüstzeug dafür hast Du! 

Das sagen die Teilnehmer über den Kurs

Das Seminar von Dina Beneken habe ich gebucht, weil ich prüfen wollte, wo ich mit meiner Leseförderung stehe, mit anderen Lesetrainer Erfahrungen austauschen und neue Ideen mitnehmen wollte.

Die Art von Frau Beneken, durch das Thema zu führen, ließ keine Langeweile aufkommen, und aus ihrem reichen Erfahrungsschatz konnte ich Anregungen mitnehmen. So werde ich zum Beispiel für meine Schüler ein Lesetheater entwickeln, mit dem das Lesen in vertauschten Rollen geübt werden kann.

Die Fülle an Material, Spiele eingeschlossen, auf die Frau Beneken eingegangen ist, ist beeindruckend und gibt Eltern und Trainern viele Möglichkeiten, abwechslungsreich zu üben. Interessant war auch die Lernstandsanalyse, die an konkreten Beispielen geübt werden konnte.

Kurzum: Die Teilnahme hat sich gelohnt. Ein empfehlenswertes Seminar!

Siegbert Rudolph

der-lesekoch.de

Ich habe den Flüssig Lesen Lernen Kurs bei Dina Beneken gebucht und war sehr zufrieden. Ich habe viel mitnehmen können, bereits Gehörtes absichern können, habe Sicherheit gewonnen, ob das, was ich schon anwende Sinn macht, und neue Anregungen bekommen– viele Ideen zur Lesemotivation haben mir besonders gut gefallen und ich habe vieles gleich darauf ausprobiert… und sehe auch schon Erfolge. Was auch nicht unbetont bleibt ist, dass das Lesen lernen – trotz aller Kurs- Zeit braucht, Übung, Ausdauer, Konsequenz und dass man Lesetraining und Lesespaß trennen darf und soll- das hat mich persönlich auch sehr entstresst und bestärkt. Der Kurs ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Teilnehmerin Seminar "Flüssig Lesen"

Dina’s Workshop „Flüssig Lesen lernen“ ist vollgepackt mit konkreten Tipps & Übungen – aus der Praxis für die Praxis.
Sie schafft es spielend, sowohl die Eltern, als auch die Lerntherapeuten & Coaches abzuholen.
Besonders hilfreich waren für mich die Übungsphasen mit Analysen von echten Beispielen aus der lerntherapeutischen Praxis.
Ich nehme viele wertvolle Ergänzungen für meine Angebote mit. DANKE 😘

Silke Karsten

www.erfolgsteam-familie.de

Selten habe ich ein Seminar erlebt, das so gut strukturiert und praxisorientiert war.

Wir konnten in Kleingruppen das Gelernte vertiefen, ausprobieren und bekamen einen Leitfaden an die Hand, wie wir unser neues Wissen später in die Praxis umsetzen können.

Die Handouts mit vielen praktischen Hinweisen sind super. Mit Dina zu lernen, macht einfach ganz viel Spaß!

Beate Ratzke

Lerntherapeutin

Mit den allerfrischesten Eindrücken und versorgt mit unglaublich vielen Informationen, Links, Handlungshilfen und Empfehlungen komme ich gerade aus dem Seminar „flüssig lesen lernen (online)“.
Entwickelt für Fachpersonen (Lehrkräfte, Therapierende, Lerncoaches…) und deren Anforderung mit Kindern ein effektives Lesetraining durchzuführen, fand ich mich, als nur Mama, einfach klasse zurecht.
Ich habe mit dem Seminar das Handwerkszeug bekommen, selbst beurteilen zu können, wo mein Kind steht und was es braucht, um seine Fähigkeiten auszubauen.
So oft hören wir Eltern von der Schule: „Ihr Kind lies zu langsam. Es muss mehr lesen!“…
Genau damit ist es aber nicht getan!
Diese Vorgabe ist unspezifisch, Erfolge nicht messbar und niemand spezifiziert, was genau bis wann erreicht werden soll.
Genau da setzt Dina mit einer umfassenden Standortbestimmung zur Lesekompetenz an.
Mit Hilfe der Lese-Lernstandsanalyse ist eindeutig klar, wo das Kind jetzt steht. Wenn ich nämlich weiß, wo mein Kind steht, kann ich auch genau gucken, wo es hin muss und habe damit ein echtes Ziel!
Eltern und Fachpersonen können damit genau bestimmen an welchem Teilbereich als nächstes fokussiert gearbeitet werden soll. Wiederhole ich den Test zu einem definierten Zeitpunkt, so ist die Veränderung messbar. Durch diese Messbarkeit habe ich auch beim Kind eine höhere Motivation, Einsicht und damit Akzeptanz (die natürlich auch mal schwankt… niemand ist jeden Tag gleich motiviert).
Die Teilnehmenden lernen genau, wie sie den Lese-Lernstand des Kindes beurteilen und einordnen können und auch was diesem Kind in seiner jetzigen Situation wirklich hilft:
– welche Kompetenzbereiche sind wie ausgeprägt?
– welche Lehrmaterialien für welche Lernfokus?
– welche Techniken sind die sinnvollsten für welche Trainingsziele?
Wir sind schon mehrere Monate mit Dinas Kompetenz, ihrem System und ihrer Unterstützung dabei. Das Kind vergleicht sich mit sich selbst (Auswertung Zeitpunkt 1 zu 2) und der sichtbare/hörbare Erfolg macht es selbst stolz und motiviert weiterzumachen.
Eine absolute Empfehlung von mir und meinem Kind.
Ich darf das so weitergeben, hat er selbst (9Jahre, 4. Klasse)so gesagt, jawohl :).

Iris B. mit Sohn (4. Klasse) und Sohn (Vorschüler)

In ihrer Rolle als lernbegleitende Mutter 🙂

Mein Name ist Dina Beneken.

Ich bin integrative Lerntherapeutin und unterstütze Eltern und Fachpersonal, den ihnen anvertrauen Kindern effektiv beim Erlernen der grundlegenden schulischen Fähigkeiten (Lesen, Rechnen und Schreiben) zu helfen. 

Wenn man weiß, wo man ansetzen muss, ist die Planung des Trainings nur noch eine logische Konsequenz.

In meiner praktischen Arbeit vor Ort habe ich sehr gute Erfahrungen mit einem isolierten, konzentrierten Lesetraining für einige Wochen gemacht. Gerade hier lässt sich wunderbar zeigen, wie sich das Kind verbessert, es kann seine Erfolge feiern und sich dann auf den nächsten Punkt konzentrieren. 

Nach einem erfolgreichen Lesetraining haben die Kinder auch das nötige Vertrauen um weitere Probleme anzugehen - weil sie wissen: dieser Mensch hat mir bereits einmal geholfen.

F.A.Q.

Für wen ist das Semianr gedacht?

für Lerntherapeuten, Erzieher, Pädagogen konzipiert. Er ist auch für interessierte Eltern geeignet, die sich bereits mit dem Thema befasst haben.

Wo findet das Seminar statt?

Das Seminar findet online statt – Du benötigst nur einen Internetzugang.

Welche technischen Teilnahmevoraussetzungen gibt es?

Du benötigst einen Computer und Internet sowie ein Mikrofon, damit man Dich hören kann :). Wenn Du Fragen zum Leseverhalten Deines Kindes hast, kann es sinnvoll sein, eine Videoaufnahme davon zu haben.

Termine

  • Datum: 16.10.2021 / 12.3.2022
  • Uhrzeit: 09:00 - 14:00 Uhr
  • Teilnahmegebühr: 199,- Euro
  • Online
  • Maximal 10 Teilnehmer