Lerntherapie Dr. Dina Beneken

Wie gut liest Dein Kind? Finde in 10 Minuten heraus, ob Dein Kind noch Unterstützung benötigt.

Du möchtest wissen, wo Dein Kind im Leselernprozess steht und wie Du es mit Spielen und motivierendem Material fördern kannst? Finde es heraus!

Dein Kind hat Probleme mit dem Lesen – wie kannst Du unterstützen?

Für gute Noten ist die Fähigkeit, flüssig zu lesen, ein entscheidender Faktor.
Spätestens nach dem Ende der zweiten Klasse bist Du verantwortlich für den Lesefortschritt Deines Kindes.

Das ist oft zu erkennen an den Unterschriftenlisten aka Lesepass, die Kinder nach Hause bringen: Du zeichnest ab, dass Dein Kind „10 Minuten gelesen“ hat.

Weißt Du, woran Du erkennst, ob Dein Kind jetzt “gut genug” liest?

Wenn von Dir erwartet wird, dass Du täglich mit Deinem Kind liest, benötigst Du auch ein Instrument, mit dem Du erkennen kannst, ob Dein Kind Fortschritte macht.

Denn nur dann weißt Du, ob Euer Üben zielführend ist.

Und nur dann kannst Du Deinem Kind bei Motivationsproblemen zeigen, welche Fortschritte es durch sein Üben schon erreicht hat. 🙂

Wissen, was Sache ist & das Kind motivieren können

Die Lösung – Standortbestimmung „Lesen“ – nur 10 Minuten und Du weißt Bescheid.

Ich habe für Dich eine Leseanalyse vorbereitet, die Du ganz einfach mit Deinem Kind durchführen kannst.

Du kannst sie mehrmals machen und so den Lesefortschritt beobachten und dokumentieren.

Du brauchst dazu nur:
🧒 Dein Kind
⏳ eine Stoppuhr
📖 einen Text zum Lesen – zum Beispiel aus dem Schulbuch Deines Kindes

Zusätzlich zur Standortbestimmung bekommst Du von mir noch Tipps, wie Du Dein Kind systematisch auf dem Weg zur Lesefreude begleiten kannst.

Und eine Lesespieleliste. Ist klar. Ich liebe Lernen mit Spielen.

Wer bin ich?

Mein Name ist Dr. Dina Beneken.

Ich bin integrative Lerntherapeutin und helfe Kindern mit Lernschwierigkeiten, vorhandene Lücken effektiv aufzuarbeiten und die Freude am Lernen wiederzuentdecken.

Immer wieder werde ich gefragt: „Was muss ich tun, damit mein Kind gut lernen kann?“
Es ist mir wichtig, dass Du weißt: Dein Kind ist dem Schulsystem nicht hilflos ausgeliefert.
Du kennst Dein Kind am besten und kannst eine wunderbare Lernbegleitung für Dein Kind sein. Das Einzige, was Du dazu benötigst, ist Vertrauen in Dich selbst und das nötige Hintergrundwissen.

Ich vermittle Dir das gerne, denn am Ende des Tages bist Du es, der den größten Beitrag zum schulischen Erfolg Deines Kindes leisten kann.
Wenn Du weißt wie, dann hast Du die halbe Miete. Du kannst Deinem Kind dann wirklich helfen, statt immer wieder in den Aufgaben stecken zubleiben. Und weil es nicht unwichtig ist: Ich bin Mutter von drei Schulkindern. Ich weiß, wie das Leben mit dem Schulsystem ist und zeige Dir praxiserprobte Lösungswege statt graue Theorie.