Lerntherapie Dr. Dina Beneken

Wie Du den aktuellen Stand der Rechtschreibung Deiner Schüler analysierst und darauf aufbauend systematisch verbesserst. Fortbildung für Pädagogen und Lerntrainer

Analyse – Trainingsmöglichkeiten – Motivation: Einen klaren Weg entwickeln, um die Rechtschreibung effektiv zu trainieren.

Das Problem mit der Rechtschreibung…

Wenn Kinder Schwierigkeiten mit der Rechtschreibung haben, heißt es oft „Du* musst mehr üben“.

Aber wie? Diktate schreiben? Ganze Seiten noch einmal abschreiben? Dicke Rechtschreibhefte von vorne bis hinten abarbeiten?

Solche Übungsformen dauern lange, sind demotivierend und bringen meist wenig, denn: sie arbeiten mit dem Gießkannenprinzip (alle üben das Gleiche) UND sie dauern meist sehr lange.

Wenn das Kind dann noch eine angestrengte, nicht automatisierte Handschrift hat, wird das Thema „richtig schreiben“ schnell zur Quälerei.
(in diesem Fall ist es oberste Priorität, die Handschrift zu automatisieren, bevor das eigentliche Rechtschreibtraining beginnt. Hier geht es zum Workshop flüssig schreiben)

Du suchst einen Überblick darüber, wie Du Kinder im Unterricht oder in der Nachmittagsbetreung bzw. Lerntherapie effektiv ohne Quälerei fördern kannst – von der Analyse bis zu geeigneten Maßnahmen?

Du bist als Elternteil sehr interessiert und hast ein Kind zuhause mit Schwierigkeiten beim richtigen Schreiben und möchtest ganz genau wissen, welche Möglichkeiten es gibt?

Dann ist dieser Workshop das richtige für Dich.

Nach dem Workshop hast Du einen klaren Plan, wie Du ein fundiertes Rechtschreibtraining aufbaust. 

Du weißt, welches Material Du den Eltern mitgeben kannst für das häusliche Üben und wie Du die Stunden abwechslungsreich gestaltest.

Du hast Vorlagen, mit denen Du die Eltern in das Training einweisen kannst, damit diese leicht mit ihrem Kind zuhause üben können.

 

 

*ein Wort zum „Du“: Ich komme aus einer Generation, in der man sich noch „siezt“. Meine Arbeit dreht sich um Kinder – diesen Menschen effektiv zu helfen ist mein Ziel. Dafür ist eine enge Zusammenarbeit aller Beteilten erforderlich – meist in einem engen Vertrauensverhältnis. Kurz: Ich duze gerne, weil ich ein „Sie“ als eine künstliche Schranke empfinde. Wenn Sie das nicht möchten, sprechen Sie mich bitte darauf an. 

Der Ablauf 

  • Zu Beginn steht die Analyse:  wir machen den aktuellen Lernstand sichtbar. Ich zeige Dir, wie Du mit sehr einfachen Mitteln ohne großen Aufwand einen schnellen Überblick bekommst, auf dessen Basis Du dann das Training planen kannst.
  • Ich zeige Dir, wie ich ein Rechtschreibtraining durchführe: Planung der Stunden, exemplarischer Stundenaufbau, Einbeziehung der Eltern.
    Du bekommst alle Materialien dafür von mir zur Verfügung gestellt und darfst sie für Deine persönliche Arbeit nutzen.
  • Du erhälst einen Überblick über sinnvolle Spiele in der Rechtschreibförderung.
  • Weiterführende Literatur und Materialien jenseits des „Basistrainings“
  • Genug Raum für Deine Fragen zum Thema.
  • inklusive geschlossenen (Facebook)Gruppe exklusiv für Teilnehmer des Workshops – zum fachlichen Austausch und für Fragen, die in der Praxis auftauchen.
  • Inklusive Zugang zum Kursbereich mit Zugriff auf alle zur Verfügung gestellten Materialien

Dein Ergebnis

  • Du kannst die Rechtschreibfähigkeiten anhand klarer Kriterien analysieren und weißt, worauf Du achten musst, wenn ein Kind Schwierigkeiten beim Lesen hat.
  • Du kannst basierend auf der Analyse ein individuelles Rechtschreibtraining planen und sofort loslegen.
  • Du kannst aus einer Reihe von Spielen passende auswählen
  • Du hast einen klaren Ablaufplan, den Du für häusliche Übungen mitgeben kannst.
  • Auch nach dem Workshop kannst Du Deine Fragen in der geschlossenen zugehörigen Gruppe unter Kollegen stellen.
  • Teilnahmebestätigung.

Endlich richtig Schreiben

Ein Rechtschreibtraining ist nur dann erfolgreich, wenn es regelmäßig durchgeführt wird. 
Die größte Hürde ist meist der zeitliche Aufwand und komplexe Übungsstrukturen.

Nach dem Workshop kannst Du ein effektives, individuell auf Deinen Schüler zusgeschnittenes, Übungsprogramm aufstellen, das leicht durchzuhalten ist. Viele motivierende alternative Übungsmöglichkeiten lockern das tägliche Training auf. Der pragmatische Ansatz ermöglicht eine einfache Rückkehr auch nach einer Pause.

Die Kinder können mit täglich wenig Einsatz (10 Minuten) so merkbar ihre Rechtschreibung verbessern. Sie üben an genau ihren eigenen Fehlerschwerpunkten – damit ist das Üben punktgenau und schneller erfolgreich.

Nach dem Workshop? Gleich loslegen!

Wissen und tun sind zwei Dinge. Nach dem Workshop kannst Du das Training für Dein(e) Kind(er) optimal zusammenstellen. Vielleicht findet sich sogar eine Gruppe von Kindern mit ähnlichen Stand zur Gruppenförderung? 

Wichtig ist: leg los, setze um, sammle Erfahrung. Das Rüstzeug dafür hast Du! 

Wer bin ich? Warum dieses Angebot?

Mein Name ist Dina Beneken.

Ich bin integrative Lerntherapeutin und helfe Eltern und Fachpersonal, den ihnen anvertrauen Kindern effektiv beim Erlernen der grundlegenden schulischen Fähigkeiten (Lesen, Rechnen und Schreiben) zu helfen. 

Wenn man weiß, wo man ansetzen muss, ist die Planung des Trainings nur noch eine logische Konsequenz.

In meiner praktischen Arbeit vor Ort sehe ich immer wieder, welche Vorteile Kinder haben, die auch zuhause oder mit anderern Lernpartnern regelmäßig üben dürfen. Im Rechtschreibtraining ist ein Kernpunkt die Regelmäßigkeit. Deswegen ist es mir ein Anliegen, das Training so zu gestalten, dass jeder mit dem Kind üben kann. Der zweite wichtige Punkt ist das korrekte Material. Deswegen zeige ich Dir, wie Du mit einer einfachen Analyse individuelles Material, zugeschnitten auf die Rechtschreibprobleme, die Dein Schüler noch hat, erstellst (und wie Du es einsetzt).

In diesem Workshop zeige ich Dir, mit welchen Bausteinen Du ein Rechtschreibtraining schnell und sinnvoll aufsetzen kannst. Du kannst danach sofort mit der Praxis loslegen.

Häufig hestellte Fragen

Für wen ist der Workshop gedacht?

Der Workshop ist für Lerntherapeuten, Erzieher, Pädagogen konzipiert. Er ist auch für interessierte Eltern geeignet, die sich bereits mit dem Thema befasst haben.

Wo findet der Workshop statt?

Der Workshop findet online statt – Du benötigst nur einen Internetzugang.

Welche technischen Teilnahmevoraussetzungen gibt es?

Du benötigst einen Computer und Internet sowie ein Mikrofon, damit man Dich hören kann :). Wenn Du Fragen zum Leseverhalten Deines Kindes hast, kann es sinnvoll sein, eine Videoaufnahme davon zu haben.
s

Termine

  • Datum: Samstag, 14.11.2020
  • Uhrzeit: 9-12 Uhr
  • Teilnahmegebühr: 197,- Euro
  • Maximal 10 Teilnehmer