Workshop Leseanalyse für Eltern

Lernräume
Integrative Lerntherapie – Dr. Dina Beneken

Fit in den Grundkompetenzen –
selbstbewusst in der Schule

 

 

 

 

 

 

Workshop Lesen (für Eltern)

Analyse – Trainingsmöglichkeiten – Lesemotivation

Kindern die Freude am Lesen ermöglichen

t

Kennst Du das?

Dein Kind liest stockend, nicht flüssig und braucht ewig, bis es einen Text gelesen hat? Es kann den Text nicht wiedergeben und sich den Inhalt nicht merken? Dein Kind hat Schwierigkeiten bei Textaufgaben oder verliert wertvolle Zeit bei Proben (auch in anderen Fächern)?

Die Lehrkraft Deines Kindes rät Dir, mit Deinem Kind mehr Lesen zu üben, aber das, was ihr tut, hilft nicht ausreichend?

Du möchtest Dein Kind beim Lesen Lernen begleiten und seine Lesefreude wecken?

Du möchtest wissen, wie Du herausfindest, auf welcher Lesestufe sich ein Kind befindet und wie Du, abhängig vom Lesestand, einen sinnvollen Trainingsplan aufstellst? Mit welchen Spielen Du die Entwicklung zusätzlich unterstützen kannst?

Dann ist dieser Workshop das richtige für Dich.

 

Warum ist eine Leseförderung so wichtig?

Lesen ist die Basis von (fast) allen Lernprozessen. Ohne Lesen kein neues Wissen. Sämtliche Prüfungen erfordern eine hohe Lesekompetenz.

Der „Teufelskreislauf Nichtlesen“ zeigt, was passiert, wenn Kinder ungern lesen: Sie vermeiden es, dadurch fehlt die Übung, die Kompetenz kann sich nicht weiterentwickeln und das Kinder erlebt eine Frustration nach der anderen. Es benötigt mehr Zeit, bis es eine Aufgabe verstanden hat und die lösen kann. Es benötigt viel mehr Energie als andere Kinder, um überhaupt zur Aufgabenbearbeitung zu kommen. Viele Kinder sind nach dem Lesen einer Aufgabe schon so kaputt, dass sie gar keine Transferaufgaben mehr bearbeiten können.

Das muss nicht sein!

Der Workshop

  • Zu Beginn steht die Analyse:  Anhand eines konkreten Beispiels zeige ich Dir, wie Du den Lesestand eines Kindes in 10 Minuten sicher bestimmen kannst. Damit weißt Du, wo Dein Kind genau steht (und kannst die Fortschrittskontrolle selbst durchführen)
  • Die wichtigen Marker notierst Du in einer praktischen Tabelle. So kannst Du regelmäßig den Fortschritt dieses Kindes notieren und ihm vor Augen führen. Tabelle und Checklisten sind inklusive!
  • Ich stelle unterschiedliche Hilfen, mit denen das Lesen leichter wird, vor. 
  • Erprobte Methoden des Lesetrainings für die unterschiedlichen Lesestufen. Welche Programme gibt es und welche machen wann Sinn? Du bekommst eine Liste für alle Lesestufen.
  • Jede Menge Tipps zur Lesemotivation. Denn Lesen ist Handwerk, Handwerk will geübt sein – das geht viel besser mit Spaß an der Freude. 
  • Und natürlich gibt es eine Auswahl an Lesespielen 🙂

Ich traue mir die Analyse noch nicht zu – kann ich trotzdem teilnehmen?

Nur Mut, es ist nicht schwer! Gerne kannst Du mir eine Videoaufnahme (D)eines Kindes beim Lesen schicken, die ich Dir im Vorfeld entsprechend auswerte (Zusatzangebot). Dann lernst Du im Kurs trotzdem, wie es geht und kannst die Folgeanalysen zur Lernstandskontrolle selbst durchführen.

Begrenztes Angebot: Wenn Du mir die Nutzung des Lesevideos für Schulungs-/Ausbildungszwecke erlaubst, bekommst Du die Analyse ohne weitere Kosten. Schreibe mir einfach eine Email an dina@lerntherapie-beneken.de mit dem Betreff „Leseanalyse für Workshop“. 

 

Der Ablauf

  • Online-Workshop mit maximal 10 Teilnehmern – genug Zeit und Raum für Deine persönlichen Fragen
  • Klare Anleitung und Auswertung. Nach dem Workshop weißt Du, welche Lesestufen es gibt und wie Du herausfindest, wo sich Dein Kind befindet.
  • Eindeutige Trainingsempfehlungen, inklusive sinnentnehmenden Lesen. Du kannst sofort mit dem Training beginnen
  • Ich stelle Lesespiele und Apps vor
  • Zeit für Fragen ist immer!

Endlich flüssig Lesen

Ein kompetenter Leser wird durch das Lesen nicht mehr ausgebremst. Er kann sich auf die schulischen Inhalte konzentrieren. Das Gedächtnis hat wieder freie Kapazitäten, um Lösungen zu suchen oder sich auf die Rechtschreibung zu konzentrieren. 

Wenn das Lesen ohne Mühe geht, hat man die Chance, die Freude daran zu entdecken. Neue Welten können sich öffnen.

Nicht zuletzt steigern sich die schulischen Leistungen fast automatisch und das Kind kann seinen Erfolg auch in den besseren Noten sehen.

 

Und danach? Noch Fragen?

Kein Problem. Ich beantworte Dir auch später aufkommende Fragen gerne 🙂

 

Wer bin ich? Warum dieses Angebot?

Mein Name ist Dina Beneken. Ich bin integrative Lerntherapeutin und helfe Kindern mit Lernschwierigkeiten, vorhandene Lücken effektiv aufzuarbeiten und die Freude am Lernen wieder zu entdecken.

Ich sehe in der Praxis immer wieder den Erfolg eines Lesetrainings – auch wenn die Kinder aus vermeintlich ganz anderen Gründen zu mir kommen. Lesen ist einfach die Basis von allen schulischen Fächern. Ist man da nicht fit, wirkt es sich auf alle anderen Bereiche aus. Lesen kann man am Besten zuhause üben. Meist bekommen die Kinder die Hausaufgabe „10 Minuten Lesen“ auf. Das an sich ist nicht schlecht – aber eben auch nicht effektiv. Es wird effektiv, sobald man weiß, WAS und WIE man diese 10 Minuten füllt. Das will ich Dir zeigen – für Dein Kind. 

F.A.Q.

Für wen ist der Workshop gedacht?

Der Workshop ist für Menschen, die mit Kindern lernen konzipiert. In diesem Workshop liegt der Schwerpunkt auf dem häuslichen Üben. Hier geht es zum Workshop für Fachpersonal: https://lerntherapie-beneken.de/workshop-leseanalyse-fachpersonal

Wo findet der Workshop statt?

Der Workshop findet online statt – Du benötigst nur einen Internetzugang.

Welche technischen Teilnahmevoraussetzungen gibt es?

Du benötigst einen Computer und Internet sowie ein Mikrofon, damit man Dich hören kann :). Wenn Du Fragen zum Leseverhalten Deines Kindes hast, kann es sinnvoll sein, eine Videoaufnahme davon zu haben.

Muss ich ein Video von meinem Kind aufnehmen?

Ein Video ist nicht zwingend nötig – Du sitzt ja neben Deinem Kind. Die Erfahrung zeigt, dass man besonders am Anfang nicht auf alle Punkte gleichzeitig achten kann. Deswegen rate ich dazu, den Lesetest aufzunehmen. Dann kann man ihn in aller Ruhe mehrmals durchgehen.
s

Termine

Dienstag (häusliches Üben), 03.03.2020    9-13 Uhr   99 Euro