Lerntherapie Dr. Dina Beneken

Individuelle Förderplanung aber mit angemessenem Zeitaufwand!

Wie Du Dich in der Einzelförderung nicht verzettelst, sondern mit System systematisch arbeitest,

und dennoch das Kind fest im Blick hast.

Wie ich Dich unterstützen kann

Das nervt!

  • Theorie schön und gut, aber wie mache ich das jetzt in der Praxis?
  • Du hast viel gelesen und bist total verwirrt: Was ist nun das Optimum? Welches Material hilft diesem Kind nun wirklich?
  • Du sitzt stundenlang an der Trainingsplanung und überlegst jedes mal wieder von vorne. Geht das auch effizienter?
  • Du fängst gar nicht erst an, Deine Leistungen anzubieten, weil Du Dich noch nicht sicher genug fühlst.
  • Du arbeitest mit Gruppen und glaubst, individuelle Förderung ist in einer Gruppe nicht durchführbar.
  • Du arbeitest mit Kindern 1:1 und möchtest die Eltern der Kinder unterstützen, damit die Kindern einen Lernboost erleben dürfen. Aber wo ansetzen?
  • Du hast das Einzelkämpfertum satt und suchst wertschätzenden Austausch und Unterstützung jenseits von Konkurrenzgehabe.

Wir gehen das gemeinsam an- praktisch! 🙂

Es kommt der Zeitpunkt, an dem man die Bücher zur Seite legen muss und anfangen sollte. 

Ich zeige Dir, wie ich das in meiner täglichen Arbeit, mit Kindern und deren Eltern, umsetze. Die Module sind praktisch aufgebaut, Du bekommst Workbooks, Vorlagen, Listen – alles, was Du für den Start brauchst.

Wir bearbeiten das Thema grundsätzlich an einem praktischen Fall – von der Analyse bis zur Trainingsplanung. Wer mag, darf einen eigenen Fall mitbringen.

Wir besprechen Alternativen, „was -tun-wenn“ und es gibt viel Raum zum gegenseitigen Austausch.

Alle Angebote sind darauf ausgerichtet, Dich ins Tun zu bringen. Ich will, dass Du nach dem Seminar/ Programm Dein Können auf die Straße bringst und den Kindern, die im Schulsystem gefangen sind, den Hinten rettest. Sie brauchen Dich, die Eltern brauchen Dich.

Und gegen das Einzelkämpfertum: Komm in mein Netzwerk. Gemeinsam erreichen wir mehr!

Wie wir zusammenarbeiten können

erntrainer Mentoring Netzwerk

Du kennst die Theorie und willst mehr Praxiswissen?
Du willst Deine Praxis nicht als Einzelkämpfer aufbauen und suchst ein Netzwerk?
Du möchtest Tipps & Tricks für die lerntherapeutische Praxis?

Du möchtest Teil eines Netzwerks, einer Community von Lerntherpeuten, Lerntrainern, Lerncoaches sein?

Das Lerntrainer-Mentoring-Netzwerk startet am 13.09.2021. Bist Du mit dabei? 

Wie Du Kinder mit ganz normalen Regelspielen in der Lerntherapie gezielt unterstützen kannst.

Lieblingsspiele auch im Distanzunterricht/ Onlinelearning einsetzen? Vorteile des Spielens im Distanzunterricht (und Grenzen).

Spiele anpassen – von Anleitungen und Abweichungen.

Es gibt kein passendes Spiel? Mach Dir selber eins! Basics der Spieleentwicklung.

Klaro, mit Spieleliste 🙂 

Schluß mit unleserlicher, langsamer Schrift! Mit gezieltem Training zu einer Handschrift, die dem Schreiber dient, statt ihn zu behindern.

Wir beschäftigen uns ganz konkret mit der Schreibschrift – Verbesserung an der der Schrift des Kindes, mit möglichst wenig Schwungübungen, direkt am Objekt üben. 

Du entwickelst einen Trainingsplan und kannst danach auch Gruppen ganz gezielt zum „leserlich Schreiben“ führen.

Wenn Kinder stockend und langsam lesen, führt das zu einem Teufelskreis des Nicht-Lesens.

In diesem Seminar schauen wir genau hin, finden die Ursachen, erstellen passende Trainingspläne und ich zeige Dir jede Menge motivationsförderndes Material.

Damit die Leseförderung Spaß macht und schnell Erfolge zeigt. 

Seminartermine 2021/ 2022

Wer bin ich? Warum dieses Angebot?

 Als ich frisch in den Beruf als Lerntherapeutin gestartet bin, hat mir vor allem eines gefehlt: das "How-to". Therapieplanung, welche Tests darf ich durchführen, wieviel Geld muss ich dafür ausgeben, wie läuft das eigentlich praktisch ab? Wie kann ich eine Stunde sinnvoll aufbauen, die Eltern mit einbeziehen und worauf kommt es wirklich an?

Die Nachfrage nach diesem "HowTo" bestätigt sich durch Anfragen von Kollegen und Lehrern. Ich kenne diese Unsicherheit am Anfang und möchte Dich deswegen mit klaren Anleitungen und einem geschützten Raum für Fragen beim Start in die Praxis unterstützen. Denn Dein Wissen musst Du umsetzen können.

Nach jedem Seminar hast Du eine Grundlage, mit der Du am nächsten Tag loslegen kannst. Du bist gut gerüstet für die Praxisstunden - denn ich zeige Dir ganz konkret, wie Du pragmatisch und lösungsorientiert, mit der nötigen Sicherheit, startest.

Mach Dein Wissen zum Können - für die Kinder!