Karteikartentraining mit dem Lama

Lernräume
Integrative Lerntherapie – Dr. Dina Beneken

Fit in den Grundkompetenzen –
selbstbewusst in der Schule

In 5 Tagen zum effektiven Rechtschreibtraining zuhause

wie Du mit Deinem Kind in 10-15 Minuten täglich die Rechtschreibung in den Griff bekommst

Einfach umzusetzen, leicht durchzuhalten, Abwechslungsreich
Der Onlinekurs der Dich dabei Schritt für Schritt begleitet – am Ende der Woche steht der Lernprozess mit Deinem Kind auf sicheren Füßen.

t

Kennst Du das?

  • die Lehrer sagen Dir, Dein Kind muss mehr an seiner Rechtschreibung arbeiten
  • Du siehst selbst, dass Dein Kind viele Wörter noch falsch schreibt
  • das bisherige Üben ist ohne nennenswerten Erfolg
  • Du und Dein Kind startet immer wieder mit unterschiedlichen Methoden, brecht aber immer wieder ab 
  • das Üben mit Diktaten klappt vorne und hinten nicht
  • Du weißt einfach nicht, wie Du es angehen sollst
  • Dein Kind hat überhaupt keine Lust darauf, seine Rechtschreibung zu trainieren

Dann ist dieser Kurs das richtige für Dich!

Was bekommst Du mit diesem Kurs?

    • Eine klare Schritt für Schritt Anleitung, mit der Du innerhalb einer Woche ein regelmäßiges Rechtschreibtraining mit Deinem Kind aufsetzt 
    • Hilfestellungen, wie Du Dein Kind zum regelmäßigen Training motivieren kannst
    • Zusatzmaterial: weitergehende Informationen bei tieferliegenden Problemen (Verdacht auf LRS)
    • Tatkräftige Unterstützung durch mich und die Gruppe. 
    • Tipps für Rechtschreibspiele
    • Rechtschreiben lernen in Bewegung
    • Vorlagen für Karteikarten: selbst herstellen und einfach ausdrucken

Was ist wichtig bei einem Rechtschreibtraining zuhause?

Aus meiner Erfahrung als Lerntherapeutin und Mutter kann ich folgendes sagen: Es funktioniert nur dann, wenn es

einfach 
in kurzer Zeit erledigt und
leicht anzuwenden

ist. Komplizierte Methoden, lange Diktate oder endlose unterschiedliche Übungen führen dazu, dass sowohl die Eltern als auch die Kinder keine große Motivation mehr haben, weiterzumachen. Das System muss das echte Leben aushalten können. Das kann beispielsweise auch mal eine Pause von mehreren Tagen sein – danach sollte man problemlos wieder einsteigen können.

Du hast schon einen Karteikasten und Karten,
hilft Dir der Kurs dann auch?

Wenn ihr mit dem System klar kommt, brauchst Du den Kurs nicht.

Wenn Du etwas suchst, das Dir hilft, dabeizubleiben und wirklich regelmäßig zu üben – oder Dir die Realität verzeiht und Dich auch nach einer Auszeit wieder sinnvoll beginnen lässt, dann bist Du hier richtig.

Wieso habe ich dieses System entwickelt?

Weil ich genervt davon war, dass „selbst ich“, mit einer Ausbildung als Lerntherapeutin, nicht in der Lage war, mit meinem Kind ein Lernwörtertraining durchzuhalten. Wir sind immer am echten Leben gescheitert. Nach 3 Tagen Pause nicht mehr richtig rein gekommen, verzettelt oder gefrustet, weil es länger dauerte als gedacht. Der Tag ist so kurz, vor allem, wenn man berufstätig ist. Ich wollte wieder mehr Qualitätszeit mit meinem Kind.

Also musste etwas her, das zuverlässig funktioniert – trotz Realität.

Am Anfang dachte ich, das läge an mir. Ich wäre einfach nicht konsequent genug, würde mir die Systeme nicht intensiv genug verinnerlichen und abends eben einfach keine Energie mehr dafür aufbringen können.
Als Lerntherapeutin wurde mir klar, dass es NICHT an mir lag. Viele Eltern klagten mir ihr Leid – sie schaffen es nicht, sie wüssten nicht wie und das Kind wäre auch nicht motiviert – immer wieder fangen sie von neuem an und sind frustiert.

Das muss nicht sein. Mit ein paar einfachen Regeln und Kniffen bleibst Du und Dein Kind dran und könnt schon bald die ersten Erfolge sehen!

Wie ist der Aufbau des Kurses?

Du bekommst in der Kurswoche täglich eine Email mit Link zur Lektion und Video.
Der Kurs steht Dir 4 Wochen zur Verfügung, alle Vorlagen und Listen bekommst Du als Download.
Während der Kurswoche stehe Dir in der geschlossenen Facebookgruppe für Fragen zur Verfügung.
Es gibt eine Live-Fragestunde (über Zoom), in der Du alle Fragen stellen kannst.
Gemeinsam schaffen wir das!

    Ist der Kurs für mich geeignet, wenn ich berufstätig bin?

    Natürlich! Du kannst die Lektionen zu dem Zeitpunkt bearbeiten, der Dir am besten passt. Sie stehen Dir auch nach der Kurswoche für 4 Wochen zur Verfügung. 

    Mein Kind hat Legasthenie - hilft dieser Kurs dann auch?

    Der Kurs ist für Kinder konzipiert, die Schwierigkeiten mit der Rechtschreibung haben. Grundsätzlich kann er auch bei Legasthenie helfen. Da Legasthenie aber unterschiedliche Ausprägungen hat, ist es in diesem Fall immer empfehlenswert, zuerst eine Lernstandsanalyse zu machen. Danach kann ich Dir sagen, mit welchen zusätzlichen Maßnahmen Du Dein Kind unterstützen kannst. Auch dann kannst Du mit Deinem Kind zuhause üben, solltest aber zusätzliche Maßnahmen ergreifen.

    q

    Termin: 9.3. - 13.3

    Hier buchen
    sobald buchbar 😉