Lernen - kann ich! Wir bringen Dein Kind und Dich ins richtige Fahrwasser.

online - intensiv - ergebnisorientiert - no excuses

Kennst Du das?

Dein Kind

  • findet keinen Anfang bei den Hausaufgaben.
  • schweift ständig mit den Gedanken ab.
  • hat keine Lerntechniken zur Hand.
  • kann sich einfach nichts merken.
  • schiebt immer wieder die Aufgaben auf.

Du möchtest Dein Kind unterstützen…

  • eine eigene Lernstruktur zu entwickeln.
  • sich organisieren und planen zu können.
  • sich Lern- und Merktechniken anzueignen, auszuprobieren und gezielt einzusetzen.
  • sich selbst zu motivieren und seine Erfolge zu spüren.
  • Lernstrategien bewusst einzusetzen.

Unsere Mission

  • Wir kennen das: Man könnte, sollte, müsste, aber man tut es nicht. Nicht mit uns! Wir lassen Dich nicht alleine. Arbeiten musst Du zwar selbst, Dein Kind auch – aber wir sind da, nehmen Dich bei Bedarf an die Hand und sorgen dafür, dass Du und Dein Kind nach 4 Wochen ein handfestes Ergebnis in der Hand habt
  • Mit vielen Vorlagen und konkreten Tagesaufgaben erarbeitet ihr euch Schritt für Schritt eine funktionierende Lernstruktur. Weil wir wissen, dass man Dinge nicht durch lesen lernt, sondern durch TUN, wenden wir die Lern- und Merktechniken gemeinsam in Workshops an. Damit es in Fleisch und Blut übergeht. Natürlich gemeinsam mit Deinem Kind – dieses soll sie ja schließlich anwenden.
  • Ihr bekommt Vorlagen, erprobte Lernmethoden mit konkreten Anleitungen, Checklisten und Cheatlisten – so könnt ihr auch nach Ende des Programms immer wieder nachschauen und nachjustieren.
  • Wir verzichten auf Theorie und tauchen direkt in die Praxis ein. Umsetzen und Anwenden ist das Motto.

Euer Ergebnis

  • Ihr habt einen klaren Plan, was, wann und wie erledigt wird. Der Rahmen steht. 
  • Ihr kennt Planungsmethoden und könnt sie anwenden.
  • Ihr wisst, worauf es bei der Motivation ankommt.
  • Ihr kennt die wichtigsten grundlegenden Lerntechniken (z.b. Mindmaps, Karteikartensystem) und könnt sie anwenden.
  • Ihr kennt die wichtigsten grundlegenden Merktechniken (Geschichtenmethode, Locitechnik) und könnt sie anwenden.
  • Durch praxisnahe Workshops wisst ihr von Anfang an, worauf zu achten ist und wie ihr die Techniken für individuelle Bedürfnisse anwendet.

Wer und warum ?

Mein Name ist Suhila.

Ich zeige dir als Gedächtnistrainerin, wie du innerhalb kürzester Zeit dein Gedächtnispotential um ein Vielfaches steigern kannst.

 

Mein Name ist Dina.

ich zeige Dir und den Kindern, wie ihr mit schuluntypischen Ansätzen besser mit Aufgaben und Anforderungen klar kommt. Damit die Kinder wieder an sich glauben! 

 

Wir sind selbst Mütter von schulpflichtigen Kindern und kennen daher den Lernalltag aus eigener Erfahrung. Unsere Kinder besuchen die Grundschule bzw. inzwischen teilweise schon weiterführende Schulen. Vieles von dem, was wir Dir empfehlen, haben wir schon durchgemacht bzw. machen es immer wieder neu mit unseren eigenen Kindern. Auch die vielfachen Rückmeldungen aus unserer Praxisarbeit sind in dieses Programm geflossen,

Verstehen und Merken sind für sich alleine schon sehr wichtig für erfolgreiches Lernen. Gemeinsam richtig genutzt ist es ein unschlagbares Team. Deswegen treten wir gemeinsam an und können Dir versprechen: Wenn Du die 4 Wochen durchhältst, wird Lernen nicht mehr so sein, wie zuvor.

Das sagen Eltern über den Kurs

Der Kurs „Lernen? Kann ich!“ ist für mich logisch aufgebaut.

Was benötige ich bzw. mein Kind, um überhaupt lernen zu können, welche Strukturen gibt es und zum Schluss welche Techniken kann ich einsetzen, um mir das ganze auch noch nachhaltig zu merken. Die Zusammenarbeit von Dina als Lerntherapeuting und Suhila als Gedächtnistrainerin finde ich eine wunderbare Ergänzung.

Auch die Kombination von Eltern-live-Calls und den Kinderseminaren ist gelungen.

Dass wir als Eltern auch selbst ins Tun kommen, finde ich wichtig und ist immer wieder mit einem AHA-Effekt verbunden.

Der Umfang der Tagesaufgaben für uns Eltern ist gut zu bewältigen und wir haben genügend Zeit das Erlernte dann bis zur Folgewoche umzusetzen.

In den live-Calls hatten wir die Gelegenheit Fragen zu stellen und das eigene Tun und das des Kindes zu reflektieren. Durch die übersichtliche Gruppengröße sind wir miteinander in Kontakt gekommen, es konnte individuell auf den Einzelnen eingegangen werden und es  entwickelte sich eine gute Gruppendynamik.

Die Tagesaufgaben werden mit  Videos unterfüttert, die sehr hilfreich sind und die Übung nochmal gut erklären.

Unsere Gruppe, in der wir uns jederzeit austauschen können ist ein tolles Tool, um Fragestellungen zu kären oder um einfach die Ergebnisse mit den anderen zu teilen.

Bei den Kinderseminaren war es erfreulich zu sehen, dass mein Sohn sich die Inhalte merken konnte, indem er sich die inneren Bilder wieder hervorholte.  Das macht natürlich etwas mit dem Selbstbewusstsein und ich hoffe, dass ihn das motiviert weiterhin am Ball zu bleiben.

Andrea K.

nun ist unser Kurs zu Ende (leider)……

Ich wollte mich noch mal auf diesem Weg rechtherzlich bei euch bedanken, wir (ich und mein Sohn) durften so viel mitnehmen, so viel Spaß beim Lernen (eigentlich fragt man sich oft, ob es überhaupt möglich ist….) haben. Ja das gibt es, ihr habt uns bewiesen, dass es möglich und machbar ist.

Was für uns am wichtigsten dabei oder in dem Kurs war? Vor allem die Organisation, da ich berufstätig in Vollzeit bin, hatte ich nicht viel Zeit für die Homeschooling, ich benötigte Unterstützung in dem wie mein Kind selbständig bzw. mit wenig Unterstützung meinerseits seine Woche erfolgreich planen kann. Und das haben wir geschafft, auch wenn man meint, dass es von einem Kind zu viel verlangt ist, ist es nicht unmöglich.

Mein Sohn kann bereits sehr wohl seine Aufgaben für die Woche gut organisieren, aufteilen und rechtzeitig erledigen. Dabei hat er sehr viel Lerntechniken gesehen und gelernt bekommen, jetzt müssen wir diese nur noch vertiefen und dabei bleiben. Diese Zeit mit euch (eure Online-Treffs) haben ihm mega Spaß bereitet und er ohne Druck uns das Gelernte freiwillig und voller Euphorie vorgezeigt.

Ich kann und werde euch weiterempfehlen, da ihr uns in dieser schwierigen und herausfordernden Situation zur Seite standet und uns den richtigen Weg zum „Lernen ohne Drama“ zeigten.

Vielen lieben Dank und herzliche Grüße,

Galina und Mario

Galina mit Mario, 5. Klasse

Z

Modul 1

Zeitmanagement

Planung der Arbeitspakete (wöchentlich und täglich)/ Strukturen/ Ziele

Z

Modul 2

Prüfungsvorbereitung, sinnvolle Pausen, Routinen

Z

Modul 3

Lerntechniken 
Mindmaps, Karteikarten, Bonus: Euer Wunschthema.
Workshop für die Kinder zum Thema „Lerntechniken“ – gemeinsam ausprobieren.

Z

Modul 4

Merktechniken
Loci-Methode, Geschichtentechnik, Bonus: Euer Wunschthema.
Workshop für die Kinder zum Thema „Merktechniken“ – gemeinsam ausprobieren.

F.A.Q.

Für wen ist Lernen-kann ich! gedacht?

Dein Kind ist in der 3. oder 4. Klasse und Du möchtest es aktiv dabei unterstützen, das Lernen endlich strukturiert anzugehen. Ihr seid bereit, Euch 4 Wochen darauf zu fokussieren, eine funktionierende Lernumgebung aufzubauen, die Euch, einmal erarbeitet, viel Zeit sparen wird.

Wo findet der Kurs statt?

Der Kurs findet online statt. 

Für wen ist der Kurs nicht geeignet?

Der Kurs lebt von Deiner Mitarbeit. Du bekommst von uns keine Patentrezepte, sondern erarbeitest, im wahrsten Sinne des Wortes, die Struktur gemeinsam mit Deinem Kind. Das kostet Dich Zeit – etwa 30 Minuten am Tag, manchmal etwas mehr, manchmal weniger. Auch die Live-Calls, die wir anbieten, sind wichtig – sie bringen Dich ins Umsetzen. Wenn Du die Zeit nicht erübrigen kannst, wird Dir der Kurs nicht helfen.

Ablauf und Termine

  • Beginn: 07.06.2021
  • 4 Wochen
  • Inklusive Live-Calls & Workshops für die Kinder (Zielworkshop/ Merktechniken ausprobieren)
  • Deine Investition: 249, — Euro